Sie brauchen:

35 Weinblätter
Es gibt verschiedene Weinblätter im Geschäft.
  Frische Weinblätter.
  Eingelegte Weinblätter.

150 g Reis
1 Zwiebel
200 g Hackfleisch vom Rind
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Pfeffer
2 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Butter oder Öl

So wird es gemacht:

1. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie die Zwiebel in kleine Stücke.

2. Braten Sie die Zwiebelstücke mit Öl oder Butter kurz in der Pfanne.

3. Geben Sie das Hackfleisch in die Pfanne und braten es.
Sie wollen kleine Fleischstücke haben.
Deshalb rühren Sie das Gemisch oft.

4. Waschen Sei die Weinblätter mit kaltem Wasser.
Entfernen Sie die harten Teile vom Blatt.
Legen Sie die Weinblätter für 5 bis 8 Minuten in heißes Wasser mit etwas Salz.

Eingelegte Weinblätter müssen nicht in heißes Wasser gelegt werden.
Waschen Sie die eingelegten Weinblätter mit kaltem Wasser.

5. Waschen Sie den Reis in kaltem Wasser.
Dann kochen Sie den Reis.

6. Vermischen Sie den gekochten Reis mit dem Hackfleisch, Tomatenmark, Salz und Pfeffer.

7. Füllen Sie die Mischung in Weinblätter.
Falten Sie die Weinblätter an den Enden.
Dann rollen Sie die Weinblätter.

8. Legen Sie die Weinblätter in einen Kochtopf.
Füllen Sie den Kochtopf mit Wasser.
Legen Sie einen Teller auf die Weinblätter.
Legen Sie Steine auf den Teller.

Kochen Sie die gefüllten Weinblätter für 45 Minuten.
Das Wasser soll nur leicht kochen.
Manchmal sind die Weinblätter schon nach 30 Minuten fertig.

Die gefüllten Weinblätter schmecken auch ohne Fleisch.

Kommentar verfassen